logo museumsuhr

 

 

wappen

GV auf schriftlichem Weg

Leider hat sich die Situation rund ums Coronavirus für unser Museum wegen den engen Platzverhältnissen nicht entscheidend verbessert. Der Vereinsvorstand bereitet sich daher auf eine Generalversammlung vor, die auf schriftlichem Weg erfolgt. Natürlich sind das ursprünglich erstellte Budget, der Terminplan mit den Anlässen usw. Makulatur geworden. Die Aufbereitung der Unterlagen ist in die Wege geleitet oder bereits erfolgt. An der nächsten Vorstandssitzung, am 5. August, wird definitiv entschieden wie die Generalversammlung durchgeführt wird.

Neue Sonderausstellung

Das Museum und der Mehrzweckraum bleiben bis Ende August geschlossen. Somit sind auch keine Raumvermietungen möglich. Der Aufbau der neuen Sonderausstellung «100 Jahre Natur- und Wanderfreunde Suhr» läuft hingegen wie geplant und die Ausstellung soll am 6. September eröffnet werden. Eine Vernissage in der bekannten, bisherigen Form wird es wohl nicht geben. Was die Schutzmassnahmen mit Abstand halten und Hygienevorschriften zulassen, wird auf jeden Fall sorgfältig entschieden.

2005 ZIM2361 web

Sonderausstellung Milch und Butter beendet

Eine weitere Sonderausstellung ist Mitte Juni zu Ende gegangen. Dieses Mal allerdings nicht so wie wir es gewohnt waren. Wegen dem Coronavirus musste leider auch das Museum Suhr im März sofort schliessen. Theoretisch hätten Ende Mai Museen wieder öffnen können, dies allerdings nur mit strengen Vorgaben betreffend Abstand halten und Hygiene. Bei den engen Platzverhältnissen in unserem kleinen Museum war eine Wiedereröffnung somit nur schwer umsetzbar. Daher entschied der Vorstand des Museumsvereins die Sonderaustellung «Milch» schweren Herzens vorzeitig zu beenden.

Gleichwohl dürfen wir von einer erfolgreichen Sonderausstellung sprechen. Sie lockte bis zur Schliessung viele Besucherinnen und Besucher an und wir erhielten auch viele positive Rückmeldungen. Das Museum dankt an dieser Stelle allen herzlich die zum guten Gelingen der Ausstellung beigetragen haben.

Anfangs August wird der Vorstand entscheiden in welcher Form die neue Sonderausstellung «100 Jahre Natur- und Wanderfreunde Suhr» eröffnet werden kann, ob es eine Vernissage im bisherigen Rahmen oder eine andere Lösung gibt. Wir freuen uns jedenfalls Sie ab dem 6. September wieder im Museum begrüssen zu dürfen.

2005 ZIM2361 web

Sonderausstellung zum Jubiläum

Erneut darf ein Suhrer Verein ein rundes Jubiläum feiern. Und auch dieses Mal wird es eine Sonderausstellung im Museum geben. Wir freuen uns jetzt schon, am 6. September startet «100 Jahre Natur- und Wanderfreunde Suhr».

Wie genau die Ausstellungseröffnung ablaufen wird, ob mit oder ohne grosser Vernissage, kann derzeit Corona-bedingt noch nicht gesagt werden. Wir informieren Sie gerne baldmöglichst.

2005 ZIM2361 web

Wie weiter?

Der Bundesrat hat im Zusammenhang mit den Massnahmen zum Coronavirus auch die Museen explizit erwähnt und deren Schliessung verfügt. Der Vorstand des Museumsvereins hat schon Ende März entschieden, dass das Museum sicherheitshalber mindestens bis Ende Mai komplett geschlossen bleibt. Die Sonderausstellung «Milch und Butter» bleibt aber vorerst stehen. Ob diese Ausstellung nochmals gezeigt werden kann, wird kurzfristig auf Grund der sich laufend ändernden Vorschriften entschieden.

Unterdessen laufen im Hintergrund bereits die Vorbereitungen für die neue Sonderausstellung «100 Jahre Natur- und Wanderfreunde Suhr». Die Vernissage ist auf den 6. September terminiert. Natürlich hoffen wir, dass dieser Termin klappt.

2005 ZIM2361 web

Wichtige Mitteilung

museum geschlossen

Coronavirus

Der Vorstand des Museumsvereins hat in einer Emailkonferenz kurzfristig entschieden, die Generalversammlung vom 11. März zu verschieben. Innerhalb eines Tages wurden neue Karten gelayoutet, gedruckt, adressiert und auf die Post gebracht. So erhielten alle unsere Mitglieder rechtzeitig die Verschiebungsinformation zugestellt.

Dem Vorstand war es sehr wichtig, unsere meist älteren Mitglieder keinem gesundheitlichen Risiko auszusetzen und der allgemeinen Verunsicherung entgegenzutreten. Im Nachhinein kann der Verschiebungsentscheid als richtig beurteilt werden. Am 13. März hat ja dann der Bundesrat verschärfte Massnahmen zum Schutz der Bevölkerung vor dem Coronavirus in Kraft gesetzt und damit Veranstaltungen stark eingeschränkt.

Wann unsere GV nun stattfinden wird und wie es sich mit der Sonderausstellung «Milch und Butter in Suhr» verhält, kann auf Grund der sich zuspitzenden Lage bis zum Abgabetermin dieses Artikels, dem 13. März, nicht gesagt werden.

corona 2004 ZIM2343

 

Absage der Generalversammlung

20 museum einl GV Absage

 

«Milch und Butter» weiterhin beliebt

Unsere Sonderausstellung «Milch und Butter in Suhr» wird nach wie vor gut besucht. Auch Marco Genoni, der Geschäftsführer der Genossenschaft Milchproduzenten Mittelland und Suhrer Gemeindepräsident, liess sich im Februar die Ausstellung und die interessanten Ausführungen nicht entgehen.

Milch kennen alle, aber wussten Sie was aus 40 Liter Milch gemacht werden kann? z.B. 3,8 Kilo Tilsiter oder 230 Becher Joghurt oder 4 kg Rahm und 36 kg Magermilch. Die 4 kg Rahm ergeben dann 1,8 kg Butter und 2,2 kg Buttermilch. Dies und noch viel mehr erfahren Sie in unserer Ausstellung.

Die nächsten Gelegenheiten die Sonderausstellung zu besichtigen sind folgende Sonntage jeweils von 14.00 bis 17.00 Uhr: 1. und 15. März, 19. April sowie 3. und 17. Mai. Das Museumscafé mit den feinen, selbstgemachten Kuchen ist jeweils ebenfalls geöffnet. Kommen Sie vorbei, der Eintritt ist frei.